Bürstenmassage

Bürstenmassage

Zur Unterstützung der ökologischen Haar- und Kopfhautpflege ist das Bürsten der Haare bzw. Kopfhaut unentbehrlich. Die täglichen Bürstenstriche helfen, die während der Nachtruhe entstandenen Salze von der Kopfhaut zu entfernen um einen natürlichen PH-Ausgleich in den Längen und Spitzen zu erzielen. Das Bürsten hat eine reinigende und durchblutungsfördernde Wirkung. Es ist ein Irrtum zu glauben, dass das Bürsten von der Haarmenge und -fülle abhängig ist. Gerade feines Haar oder schlecht durchblutete Kopfhaut benötigt diese Massage um so mehr. Sie unterstützt die Nährstoffzufuhr und regt den Haarwuchs an. Auch der Haarmuskel wird stimuliert, es entsteht mehr Volumen, Fülle und Glanz. Gleichzeitig werden die am Kopf verlaufenden Meridianbahnen und Akupunkturpunkte aktiviert. Die Bürstenmassage ist eine einfache und natürliche Art der Pflege, die sich auf den gesamten Körper positiv auswirkt ganz unabhängig von der Länge oder der Menge der Haare. Bei einer intensiven Erstberatung gebe ich gerne individuelle Tipps zur Anwendung und für die richtige Bürste.